Hilfe für Flüchtlinge – Wir sind dabei!

Im Zuge unserer Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten an den Berufsbildenden Schulen „Geschwister Scholl“ in Halberstadt hatten wir im Fach Sozialkunde eine rege, interessante Diskussionsrunde zum Thema der derzeitigen Flüchtlinge und ihrer Situation in Deutschland.

Durch die räumliche Nähe zur ZAST, in der die Flüchtlinge untergebracht sind, haben wir die Situation täglich vor Augen. Aufgrund dessen wurde an den BbS eine Hilfsaktion in Form von Sachspenden ins Leben gerufen, die viel Zuspruch fand.

Da uns alle die Flüchtlingssituation bewegt und wir alle gern helfen wollen, bedurfte es keiner langen Überlegung, die Logistik für die Sachspenden zu übernehmen. Initiiert wurde dies durch unsere Klassenlehrerin Cathrin Schröder, die vorab die notwendigen Genehmigungen einholte.

Unsere erste Begegnung mit einer Flüchtlingsfamilie zeigte uns die Dankbarkeit für Dinge, die für uns selbst alltäglich sind. So rührte es uns besonders, wie sich die kleine Hela mit dem schönsten Lächeln der Welt auf Deutsch bedankte.

Für uns war es eine bewegende Erfahrung, welche wir nicht missen möchten. Sprachen und Nationalität sollten keine Hürde sein, um zu helfen. Wir bedanken uns im Namen aller bei den zahlreichen Spendern und Helfern.

 

Klasse MF 15
BbS „Geschwister Scholl“ Halberstadt