Kindertagesstätte„Hoppelnase“ zu Besuch an der Berufsfachschule Kinderpflege
 
Für die Schülerinnen und Schüler der Klasse BK 2 13a und BK 2 13b startete am 14.04.15 um 7:30 Uhr ein Abschlussprojekt, welches im Rahmen der Ausbildung in Unterrichtseinheiten erstellt wurde. In verschiedenen Lernfeldern wurden im Vorfeld alle notwendigen Voraussetzungen geschaffen, um den Kindern einen schönen und spannenden Tag zu garantieren. Dazu gehörten die Vorbereitungen verschiedener Aktivitäten und die Vor- und Zubereitung des Mittagessens.
Gegen 8:10 Uhr trafen 14 Kinder aus Langenstein, in Begleitung ihrer Erzieherinnen, mit dem Bus ein.
Vier SchülerInnen erwarteten sie bereits an der Bushaltestelle, die ihnen den Weg in das Schulgebäude zeigten. Nach einer herzlichen Begrüßung und einer kurzen Erläuterung zum Tagesablauf konnten alle Kinder ihr mitgebrachtes Frühstück in aller Ruhe verzehren.
Gegen 9:00 Uhr war es mit der Stille vorbei, denn jetzt wurde es aufregend.
Einige Aktivitäten wie Sport, Gesang, Zeichnen und ein Theaterstück, welches die BK2 13b einstudiert hatte, standen auf dem Tagesplan. Die Einladung, alles ausprobieren zu dürfen, nahmen alle Kinder mit großem Interesse an. Die „Großen“ und „Kleinen“ hatten erheblichen Spaß dabei.
Aktiv sein macht natürlich hungrig. Deshalb gab es zum Abschluss für alle eine leckere Portion Nudeln mit Tomatensoße und eine köstliche Quarkspeise mit verschiedenem Obst. „Nachschläge“ waren erwünscht und wurden gern angenommen.
Sichtlich zufrieden und sehr müde verabschiedeten sich alle voneinander.
Der Bus kam pünktlich um 12:51Uhr und brachte die „Schützlinge“ und ihre Erzieherinnen wieder nach Langenstein.
 
Schüler der Klassen BK 2 13a und BK 2 13b