Podiumsdiskussion zur Landtagswahl 2016 an den Berufsbildenden Schulen „Geschwister Scholl“ Halberstadt


Am Mittwoch, dem 24.02.2016, fand in der Turnhalle unserer Schule eine Diskussionsrunde zur bevorstehenden Landtagswahl statt. Initiator der Veranstaltung war unser stellvertretender Schulleiter Mario Lange.
Die Kommunalpolitiker André Lüderitz (Die Linke), Jörg Felgner (SPD), Daniel Szarata (CDU) und Susann Sziborra-Seidlitz (Bündnis 90 / Die Grünen) (in alphabetischer Reihenfolge) sprachen über ihre Prioritäten und Entwicklungspläne zu den Themen: Bildung, Wirtschaftsförderung, Infrastruktur, Integration sowie Soziales.
Etwa 150 unserer Schüler, die bis auf wenige Ausnahmen volljährig und somit Wähler sind, erlebten eine anregende Diskussion zu den aktuellen Themen im Landkreis. Die Schüler selbst konnten Fragen stellen, die ihnen unter den Nägeln brannten. So wurde zum Beispiel über Neueinstellungen bei der Polizei, die Zukunft des Klubhauses in Halberstadt und die Flüchtlingsintegration gesprochen.
Die teilnehmenden Schüler und Lehrer unserer Schule verließen das Plenum mit vielen Informationen zur geplanten Kommunalpolitik im Landkreis Harz und nehmen hoffentlich alle am 13. März ihr demokratisches Wahlrecht wahr!

Romy Scholz
Beauftragte Öffentlichkeitsarbeit
BbS „Geschwister Scholl“ Halberstadt