Wanderung zum Thyrstein

Am 03.06.16 wanderten wir als Klasse zum Thyrstein im Osterholz. Den Tag zuvor klärten wir die Voraussetzungen für unseren Trip, da wir gezweifelt hatten, ob das Wetter mitspielt. Wir hatten Glück und starteten bei fast besten Bedingungen, einzig und allein die feuchte Luft in Kombination mit warmen Temperaturen, bereiteten uns kleinere Schwierigkeiten. Die Kleiderordnung stand ebenfalls am Vortag fest; festes Schuhwerk und Allwettersachen.
Unsere kleine Wanderung begann um 7:30 Uhr. Der Ausflug fing im Freien an, zog sich dann die längste Zeit durch den Wald und endete auf dem Thyrstein. Als erstes besprachen wir die Route anhand einer Karte, Frau Heider übernahm die Führung, da sie die meiste Erfahrung hat. Sie erklärte uns sehr sorgfältig unseren Weg und überließ dabei nichts dem Zufall. Anschließend stellte sie uns viele Fragen zur nahe liegenden Umgebung und Natur, die wir aber alle mit Bravur beantworten konnten. Die Fragen beschränkten sich jedoch auf ein Minimum, da wir unser Ziel auch irgendwann erreichen wollten. Der Weg zum Thyrstein war größtenteils gut beschaffen, wir liefen die meiste Zeit auf nahezu ebenem Boden. Es gab nur kleinere Ausnahmen, da es den Tag zuvor stark geregnet hatte und der Boden leicht und teils schwer zu begehen war. Unsere Route bot uns nicht nur körperliche Betätigung, sondern auch geistige. Wir kamen an viele Gabelungen oder Kreuzungen an denen unsere Orientierung gefragt war. Mithilfe unserer Karte konnten aber alle Wege richtig gewählt und bewandert werden. Zusätzlich markierte Frau Heider jede Wegentscheidung mit einem markanten Richtungsweiser, welcher uns den Rückweg erleichtern sollte.
Am Thyrstein angekommen hatten wir einen guten Ausblick auf den Regenstein und den Flugplatz vom Pfeifenkrug. Anschließend gab uns Frau Heider einen kleinen Abriss über die Namensgebung unseres Ziels und den geschichtlichen Hintergrund über unseren Ausblick. Danach frühstückten wir am Zielort und unterhielten uns angeregt.
Der Rückweg war ähnlich dem Hinweg. Wir diskutierten kurz über einen anderen Weg, wählten aber schließlich doch den Gleichen.


Tim Kirchhoff (OV2 14)