+ + +  Update vom 03.04.2020  + + +

 


 

Informationen für Schüler*innen, Ausbilder*innen und Eltern zur Unterrichtsorganisation während der Schließzeit

vom 16.03. bis voraussichtlich 19.04.2020

 

Zusätzliche Informationen für Lehrkräfte gibt es im geschützten Bereich der Homepage.

 

Diese Hinweise basieren auf den Erkenntnissen, die uns heute vorliegen. Entscheidungen von Behörden oder Regierung können jederzeit dazu führen, dass wir unsere Herangehensweise ändern müssen.

Schüler*innen werden per Untis Messenger in der Gruppe "Ankündigungen" über eine Aktualisierung der Homepage informiert.

Geänderte oder neu hinzukommende Sachverhalte sind farblich markiert.

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

nach nunmehr drei Wochen "Homeschooling" gönnen wir Ihnen und uns eine kleine Verschnaufpause in Form der Osterferienwoche. Das gilt für alle Auszubildenden in der dualen Berufsausbildung natürlich nur begrenzt. Viele von Ihnen mussten und müssen trotz schulischer Aufgabenstellungen verstärkt in Ihren Ausbildungsunternehmen arbeiten. Das gilt sicher uneingeschränkt für alle Azubis im Lebensmittelhandel.

Ihnen allen, sowie denen, die jetzt in der praktischen Ausbildung besonders gefordert sind, gilt mein ausdrücklicher Dank!

Aber auch Sie, alle unsere Vollzeitschüler*innen, die die Abschlussprüfungen unausweichlich auf sich zu kommen sehen, können derzeit wahrscheinlich nicht die Ferienruhe so entspannt genießen, wie Sie es bisher gewohnt waren. Mein Rat an dieser Stelle: Nutzen Sie die "aufgabenfreie Woche" für die individuelle Vorbereitung auf die anstehenden schriftlichen Prüfungen. Bisher kann niemand mit Gewissheit sagen, ob wir nach dem 19.04.2020 noch ausreichend Zeit bekommen, um Sie in der Schule zielgerichtet für die Prüfungen fit zu machen.

Apropos fit... hier noch ein Hinweis unserer Sportlehrer*innen:

Unser Angebot zum Erwerb des Deutschen Sportabzeichens am 21.04.2020 ist auch immer noch mit Fragezeichen versehen. Sollte der Termin verschoben werden müssen, werden wir - soweit möglich - einen Nachholtermin festlegen. Bis dahin sollten sich alle Teilnehmer*innen (alle Anderen natürlich auch) körperlich fit halten, damit es am Ende nicht an den Ausdauersportarten scheitert. 

 

Der Bildungsminister Marco Tullner hat sich in einem Brief an alle Schüler*innen gewandt, die sich gegenwärtig in einer Prüfungssituation befinden. Auch wenn der Inhalt vordergründig auf die allgemeinbildenden Schulen zugeschnitten ist, gilt er doch sinngemäß auch für Sie. Den genauen Wortlaut können Sie hier nachlesen.

Ich wünsche Ihnen - im Rahmen der Möglichkeiten - erholsame Ferien und ein schönes Osterfest im kleinen Kreis.

 

Halten Sie Abstand.

Bleiben Sie zu Hause.

Bleiben Sie gesund.

 

 

Klaus-Dieter Ahrent

Schulleiter

 


 

Was passiert mit Prüfungen, die noch in diesem Schuljahr abzulegen sind?

  • Durch den Erlass Sonderregelungen zur Absicherung von Prüfungen an allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen während der Zeit der allgemeinen Schulschließungen (RdErl. des MB vom 27.3.2020 – 21-83212) wurde am 27.03.2020 (und ergänzend am 31.03.2020 für die Berufsfachschulen mit beruflichem Abschluss) die Durchführung von schriftlichen Abschlussprüfungen geregelt. Darin wird festgelegt, unter welchen Sicherheitsvorkehrungen die Prüfungen trotz Schulschließung stattfinden können.
  • Die Sicherheitsvorkehrungen umfassen u. a. folgende Auflagen:
    • Zwischen den Teilnehmenden ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten, d. h. es wird in kleinen Gruppen geprüft werden müssen. Die Dauer der Einhaltung des Mindestabstands erstreckt sich auf die gesamte Zeit des Aufenthalts auf dem Schulgelände;
    • die anwesenden Personen sind in einer Anwesenheitsliste mit mindestens folgenden Angaben zu erfassen: Vor- und Familienname, vollständige Anschrift und Telefonnummer; die Anwesenheitsliste ist von der Schule für die Dauer von vier Wochen nach Ende der Veranstaltung aufzubewahren und dem zuständigen Gesundheitsamt auf Verlagen vollständig auszuhändigen;
    • Personen mit erkennbaren Symptomen einer COVID-19 Erkrankung oder jeglichen Erkältungssymptomen sind auszuschließen;
    • die Schulen befragen die Teilnehmenden, ob diese innerhalb der letzten 14 Tage aus dem Ausland zurückgekehrt sind oder ob sie in Kontakt zu Rückkehrern standen oder Kontakt zu infizierten Personen hatten; diese Personen sind auszuschließen, soweit sie einer der Fragen mit ja beantworten;
    • die Schulen informieren die Teilnehmenden über allgemeine Schutzmaßnahmen wie Händehygiene, Abstand halten und Husten- und Nies-Etikette.
  • Für die vollzeitschulischen Bildungsgänge gelten demnach folgende planmäßigen Prüfungstermine:
  • Fachoberschule Klasse 12
    • 08.05.2020  fachrichtungsbezogenes Prüfungsfach (Nachprüfung am 05.06.2020)
      • FOG - Gesundheit
      • FOS - Soziologie/Rechtslehre
      • FOV - Staats- und Verwaltungskunde
      • FOW - Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
    • 11.05.2020  Deutsch (Nachprüfung am 08.06.2020)
    • 13.05.2020  Englisch (Nachprüfung am 10.06.2020)
    • 15.05.2020  Mathematik (Nachprüfung am 12.06.2020)
  • Berufsfachschule Kinderpflege
    • 04.06.2020  Deutsch
    • 05.06.2020  Lernfeld 2
    • 08.06.2020  Lernfeld 6
    • Mögliche Abweichungen von den Vorgaben der Verordnung über Berufsbildende Schulen hinsichtlich der fachpraktischen Prüfung müssen im Rahmen der zuständigen Kultusministerkonferenz noch beschlossen werden. Solche Szenarien sind in Arbeit. Regelungen und Termine werden Ihnen nach Inkraftsetzung umgehend mitgeteilt.
  • Berufsfachschule Altenpflegehilfe
    • 08.05.2020  Lernfeld 3.2
    • 11.05.2020  Lernfeld 3.4
    • Mögliche Abweichungen von den Vorgaben der Verordnung über Berufsbildende Schulen hinsichtlich der fachpraktischen Prüfung müssen im Rahmen der zuständigen Kultusministerkonferenz noch beschlossen werden. Solche Szenarien sind in Arbeit. Regelungen und Termine werden Ihnen nach Inkraftsetzung umgehend mitgeteilt.
  • Berufsvorbereitungsjahr
    • 25. - 29.06.2020  Kolloquium zum Erwerb des Hauptschulabschlusses
  • Die mündlichen Prüfungen werden grundsätzlich individuell festgelegt und finden vom 29.06. - 02.07.2020 statt.
  • Die o. g. Regelungen gelten für den Fall, dass die Schule zu den Prüfungsterminen noch geschlossen ist. Sollte die Schule zu diesem Zeitpunkt für den normalen Schulbetrieb wieder geöffnet sein (was wir alle hoffen), gelten möglicherweise keine oder andere Sicherheitsvorkehrungen, über die Sie dann zu gegebener Zeit informiert werden.
  • Auszubildende informieren sich bei den zuständigen Stellen (IHK, Handwerkskammer, Ärztekammer, Zahnärztekammer, Steuerberaterkammer) über mögliche Änderungen/Absagen von Prüfungsterminen.

 

Wie kann man die Schule jetzt erreichen?

  • Das Sekretariat der Schulleitung (Standort Böhnshausen) ist auch in den Ferien Montag bis Freitag in der Zeit von 09:00 – 13:00 Uhr ausschließlich telefonisch (03941 57329-16) erreichbar.
  • In dieser Zeit ist auch die Schulleitung ausschließlich telefonisch erreichbar.

 

Findet das geplante Praktikum in der Berufsfachschule Altenpflegehilfe statt?

  • JA, entgegen früheren Festlegungen finden Praktika an den Berufsbildenden Schulen, die im Rahmen von Bildungsgängen durchgeführt werden und für die Anerkennung des Abschlusses erforderlich sind, wie geplant statt. Das hat das Landesschulamt gestern verfügt. Das betrifft an unserer Schule die BFS Altenpflegehilfe (BAH19).
  • Die Schüler*innen wurden durch den Schulleiter per Email über Details informiert.
  • Die Praktikumseinrichtungen werden vom Klassenleiter telefonisch kontaktiert.
  • Die Lehrkräfte wurden informiert, dass Übungs- und Selbstlernaufgaben im Praktikumszeitraum nicht erteilt werden.

 

Was müssen Auszubildende und Ausbilder jetzt beachten?

  • Die Auszubildenden melden sich an ihren planmäßigen Beschulungstagen in ihren Ausbildungsbetrieben/-einrichtungen zur praktischen Ausbildung.
  • Alle Lehrkräfte sind angehalten, alle Auszubildenden während der Schulschließung auf elektronischem Wege mit Unterrichtsmaterialien (Aufgabenstellungen, Arbeitsblätter, Präsentationen…) zu versorgen.
  • Die Ausbilder werden dringend gebeten, den Auszubildenden genügend Zeit für die Bearbeitung der von den Lehrkräften zur Verfügung gestellten Arbeitsaufträge einzuräumen.
  • Auszubildende sind verpflichtet, die zur Verfügung gestellten Materialien während der Schließzeit zu nutzen, um den Zeitverlust bestmöglich auszugleichen bzw. um sich in häuslicher Arbeit intensiv auf die Prüfungen vorzubereiten.
  • Ausbilder können Auszubildende in der dualen Ausbildung für das Schuljahr 2020/2021 jederzeit anmelden. Das Formular finden Sie hier.

 

Was müssen Vollzeitschüler*innen (Fachoberschule, Berufsfachschule und Berufsvorbereitungsjahr) jetzt beachten?

  • Für Schüler*innen der o. g. Bildungsgänge ist der Unterricht bis voraussichtlich zum Ende der Schließzeit der Schule ausgesetzt.
  • Für Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Klasse 11 und der Berufsfachschulen ist auch das Praktikum mit sofortiger Wirkung bis voraussichtlich zum Ende der Schließzeit der Schule ausgesetzt. Ausgenommen ist die BFS Altenpflegehilfe BAH19 (siehe oben). Die Schüler*innen der BKP18 werden stattdessen durch die Lehrkräfte während der Praktikumszeit mit Unterrichtsmaterialien versorgt.
  • In der Fachoberschule Klasse 11, der Berufsfachschule Kinderpflege und im Berufsvorbereitungsjahr können die Schultage nicht zum Nachholen ggf. versäumter Praktikumszeiten genutzt werden.
  • Über den Umgang mit den versäumten Praktikumszeiten wird zu gegebener Zeit entschieden.  
  • Alle Schüler*innen sind verpflichtet, die zur Verfügung gestellten Materialien während der Schließzeit zu nutzen, um den Zeitverlust bestmöglich auszugleichen bzw. um sich in häuslicher Arbeit intensiv auf die Prüfungen vorzubereiten.

 

Wie erhalte ich die Aufgabenstellungen von meinen Fachlehrer*innen

  • Alle Lehrkräfte sind angehalten, alle Auszubildenden und Schüler*innen während der Schulschließung (außer in der Ferienwoche) auf elektronischem Wege mit Unterrichtsmaterialien (Aufgabenstellungen, Arbeitsblätter, Präsentationen…) zu versorgen. Dazu sind das Stundenplanmodul von WebUntis, der neue Untis Messenger und die hinterlegten Emailadressen zu nutzen.
  • Das Stundenplanmodul von WebUntis können Lehrkräfte für (unbegrenzte) Textinformationen und die Dateiablage zur Übermittlung von kompletten Dateien nutzen.
  • Der Untis Messenger läuft jetzt weitgehend stabil. Eine Anleitung zur Nutzung gab es per Email. Die Anleitung für Schüler*innen erhalten Sie auch hier.
  • Die Nutzung aller drei Kommunikationswege (WebUntis, Untis Messenger und Email) ist für alle Schüler*innen und Azubis verbindlich.
  • Lehrkräfte fokussieren ihre Arbeit auf die Versorgung der überwiegenden großen Mehrheit der Schüler*innen, die auf unsere Kontaktmöglichkeiten reagieren, mit angemessenen Aufgaben- und Hilfestellungen.
  • Schüler*innen, die sich nunmehr in der dritten Woche des Online-Unterrichts allen Kontakten verweigern, werden als unentschuldigt fehlend geführt.  
  • Die Fachlehrer*innen sind berechtigt, online erstellte Aufgaben zu erteilen, die dann ggf. zur Leistungsbewertung herangezogen werden können. Nicht bearbeitete oder nicht abgegebene Arbeiten werden in diesem Fall mit "ungenügend" bewertet.

 

Was mache ich, wenn ich (noch) keinen Zugang zu WebUntis oder zur Untis Mobile App habe?

  • Schüler*innen, die trotz wiederholter Aufforderung zur Anmeldung seit Schuljahresbeginn und angebotener Hilfe Probleme mit der Anmeldung bei WebUntis oder ihre Zugangsdaten vergessen haben, erhalten Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 13:00 Uhr Hilfe:
    • telefonisch unter 03941 57329-16
    • per Email unter lange(at)bbs-halberstadt(dot)de
  • Fehlende oder geänderte Emailadressen von Schüler*innen können ebenfalls unter diesen Kontaktdaten angegeben werden.  
  • Ausbilder*innen, die noch keinen Zugang zu WebUntis haben (hier finden Sie den Stunden- und Vertretungsplan, geplante Klassenarbeiten, Aufgabenstellungen, Dateiablagen usw.), können sich hier eine Anleitung herunterladen. 
  • Alle Schüler*innen, bei denen bisher jeder Versuch der Kontaktaufnahme gescheitert ist, wurden am 24.03.2020 vom Schulleiter per Post mit der Aufforderung angeschrieben, sich umgehend telefonisch oder per Email in der Schule zu melden. Andernfalls verstoße ihr Verhalten gegen die Schulpflicht. Handelte es sich um Auszubildende, wurden parallel dazu die Ausbilder informiert.

 

Was muss ich wissen, wenn ich mich für das neue Schuljahr an der Schule beworben habe oder bewerben will?

  • Die bisher eingegangenen Bewerbungen werden derzeit bearbeitet und die Aufnahmebescheide verschickt. Da wir jedoch auch in der Schulverwaltung mit reduziertem Personalbestand auskommen müssen, verzögern sich die Aufnahmebescheide möglicherweise etwas. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Ungeachtet dessen ist es weiterhin möglich, sich im Rahmen freier Kapazitäten weiter um die Aufnahme in einen unserer Vollzeitbildungsgänge zu bewerben.
  • Formulare zur Schüleranmeldung gibt es hier für

 

Was passiert mit angekündigten Klassenarbeiten, Nachschreibterminen, Ausbildersprechtagen?

  • Angekündigte Klassenarbeiten und Leistungserhebungen werden ausgesetzt und ggf. bereits in der ersten Stunde nach der Schließzeit nachgeholt.
  • Nachschreibtermine entfallen und sind ggf. nach der Schließzeit neu zu vereinbaren.
  • Ausbildersprechtage entfallen bis zum Ende der Schließzeit und werden nach erneuter Einladung nachgeholt.

 

Welche Verhaltensregeln sollte ich jetzt besonders beachten?

  • Darüber hinaus gelten auch weiterhin die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts, des Landesamtes für Verbraucherschutz und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, die sich auf einige einfache Regeln zusammenfassen lassen:
    • Die verhängte Kontaktsperre ist unbedingt einzuhalten.
    • Gründliches Händewaschen.
    • Hände von Mund, Augen und Nase fernhalten.
    • Richtig husten und niesen.
    • Abstand insbesondere zu erkrankten Menschen halten.
    • Bei Krankheitsverdacht Hausarzt telefonisch kontaktieren und weiteres Vorgehen absprechen.

 

Zur weiteren Information finden Sie unter folgenden Links:

- einen Schüler-/Lehrerbrief des Landesschulamtes,
 

- ein Hinweisblatt zum Coronavirus und

 

- 10 Hygienetipps.

 




Blutspende 2020

Berufsschüler/-innen der BbS „Geschwister Scholl“ Halberstadt retten Leben

Es ist bereits eine feste Tradition, dass der Förderverein der BbS “Geschwister Scholl“ Halberstadt im Frühjahr eines jeden Jahres eine Blutspende organisiert.

Auch in diesem Jahr war diese wieder sehr erfolgreich. 91 Spender bzw. Spenderinnen, nahmen daran teil, 78 davon, das erste Mal....

Tag der offenen Tür 2020

Am Samstag, dem 22. Februar öffneten die Berufsbildenden Schulen „Geschwister Scholl“ Halberstadt wieder ihre Schultüren für alle Interessenten. Knapp 200 Besucher schauten sich die Schulen an und informierten sich über die zahlreichen Ausbildungsmöglichkeiten. ...

„Undercover-Mission“ 2019

Am 17. Dezember 2019 machten wir uns mit Frau Kirste und Herrn Traubach auf den Weg nach Magdeburg, um unsere „Undercover-Mission“ an der Otto-von-Guericke Universität zu starten. Zunächst besichtigten wir die Universitätsbibliothek, von deren Größe und Menge an Büchern wir beeindruckt waren. ...

Sportfest 2019

 

Wie seit einigen Jahren, fand auch 2019 unser von den meisten Schülern und Lehrern beliebtes Sportfest statt. Alle Schüler der 26 Klassen konnten in den Sportarten Volleyball, Fußball, 2- Felderball und 3 Kleinen Spielen ihre Stärken demonstrieren und um ein gern gesehenes Preisgeld von 25 € kämpfen. An einigen Wettkampfstätten wurden inmitten der Schüler auch einige Lehrer gesehen. ... 

Theater online 2019

Theaterstück „Online“ des Weimarer Kultur- Express

Am 20.08.2019 kam der „Weimarer Kultur- Express“ zum wiederholten Mal an unsere Schule- dieses Mal im Gepäck der zwei Schauspielerinnen das Stück „Online“.

Dieses erzählte die Geschichte einer Schülerin, die sich Schritt für Schritt immer weiter aus der realen in die digitale Welt begibt und dabei regelrecht süchtig wird. ...

Zukunftsmesse in Gröningen 2019

Auf dem Börde Campus in Gröningen fand am 04. September eine Berufs- und Studienmesse statt. Das Job-Event wurde vom Landesminister für Wirtschaft und Digitalisierung - Prof. Dr. Armin Willingmann - eröffnet. Im Anschluss erhielten alle interessierten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, in persönlichen Gesprächen sich über alle Themen rund um Ausbildung, Studium und reginoale Arbeitgeber zu infomieren  Die FOV19a und FOV19b ...

Termine im Schuljahr 2019/20:

 

 

Zukunftschance assistierte Ausbildung a

Zukunftschance assistierte Ausbildung b

 

Auslandspraktika Erasmus     

Auslandspraktika Ella

 

Last-Minute-Lehrstellen-Börse

 

 

 

 

 

 

 

 

25. März 2020, ab 9 Uhr
individuelle Studien- und Berufsberatung
für Fachoberschüler mit Herrn Lubahn
im Raum A 102

 

31. März 2020
schriftliche Prüfung zur Erlangung des

Fremdsprachenzertifikats (auf unbestimmt verschoben)

 

3. April 2020 letzter Anmeldetermin zur
Sportabzeichenprüfung am 21.04.2020 (nicht klar, ob Termin gehalten werden kann)

Interessierte Schüler/innen melden sich persönlich im Sekretariat der Schulleitung an und
begleichen die Teilnahmegebühr in Höhe von 4 € bis zum 03.04.2020

 

16. April 2020
Vocatium in Ilsenburg

 

21. April 2020
Sportabzeichenprüfung

Interessierte Schüler/innen melden sich persönlich im Sekretariat der Schulleitung an und
begleichen die Teilnahmegebühr in Höhe von 4 € bis zum 03.04.202.

 

Am 22.04.2020 steht im Zeitraum 07:30 Uhr bis 14:30 Uhr im R A102
das Amt für Ausbildungsförderung des Landkreises Harz
für Beratungen von Schülern und Lehrkräften zur Verfügung.

 

23. April 2020, ab 9 Uhr
individuelle Studien- und Berufsberatung
für Fachoberschüler mit Herrn Lubahn
im Raum A 102

 

12. Mai 2020, ab 9 Uhr
individuelle Studien- und Berufsberatung
für Fachoberschüler mit Herrn Lubahn
im Raum A 102

 

4.Juni 2020, ab 9 Uhr
individuelle Studien- und Berufsberatung
für Fachoberschüler mit Herrn Lubahn
im Raum A 102

 

21. bis 26. Juni 2020
Surfcamp

 

9. Juli 2020
feierliche Zeugnisausgaben
für die Abschlussklassen im Vollzeitbereich

 

13. Juli 2020
feierliche Zeugnisausgaben
für die Abschlussklassen im Teilzeitbereich